Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

§ 1 Geltungsbereich & Abwehrklausel

(1) Für die über diesen Internet-Auftritt begründeten Rechtsbeziehungen zwischen dem Betreiber der Seite (nachfolgend „Anbieter“) und seinen Kunden gelten ausschließlich die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der jeweiligen Fassung zum Zeitpunkt der Bestellung.

(2) Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden zurückgewiesen.

 

§ 2 Zustandekommen des Vertrages

(1) Die Präsentation der Waren im Internet stellt kein bindendes Angebot des Anbieters auf Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Kunde wird hierdurch lediglich aufgefordert, durch eine Bestellung ein Angebot abzugeben.

(2) Durch das Absenden der Bestellung im Internet gibt der Kunde ein verbindliches Angebot gerichtet auf den Abschluss eines Kaufvertrages ab. Mit dem Absenden der Bestellung erkennt der Kunde auch diese Geschäftsbedingungen als für das Rechtsverhältnis mit dem Anbieter allein maßgeblich an.

(3) Der Anbieter bestätigt den Eingang der Bestellung des Kunden durch Versendung einer Bestätigungs-E-Mail. Diese Bestellbestätigung stellt noch nicht die Annahme des Vertragsangebotes durch den Anbieter dar. Sie dient lediglich der Information des Kunden, dass die Bestellung beim Anbieter eingegangen ist. Die Erklärung der Annahme des Vertragsangebotes erfolgt durch die Auslieferung der Ware oder eine ausdrückliche Annahmeerklärung.

 

§ 3 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware verbleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum des Anbieters.

 

§ 4 Fälligkeit

Die Zahlung des Kaufpreises ist mit Vertragsschluss fällig.

 

§ 5 Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.
 

 

1. Mit Erteilung eines Auftrages erkennt jeder Käufer alle nachstehenden Bedingungen an.

 

2. Die Lieferungen erfolgen mit der Deutschen Post/DHL, per Spedition oder durch Selbstabholung.

 

3. Der Transport erfolgt auf Gefahr des Bestellers, Transportschäden sind gegenüber dem Transporteur geltend zu machen.
 
4. Lieferung nur auf Vorauskasse auf ein angegebenes Konto. Bei Erhalt des Rechnungsbetrages wird die bestellte Ware sofort verschickt.
 

5. Auslandsaufträge nur gegen Vorauszahlung.

 

6. Es werden nur schriftliche Aufträge angenommen, zum Beispiel Shop- Bestellung, Fax, e-Mail oder Brief.


7. Bei Nichtabholung einer benachrichtigten Sendung oder bei unberechtigter Zurückweisung einer Sendung wird ohne weiteren Nachweis der volle Pflanzenwert inklusive Transport und Verpackungskosten berechnet.

 

8. Die angegebenen Liefertermine sind nicht bindend; die Pflanzen werden unmittelbar nach Erhalt der Zahlung verschickt.

 

9. Reklamationen müssen schriftlich binnen 3 Tagen nach Erhalt der Ware mitgeteilt werden.

 

10. Die angegebenen Größen können zwischen 10-20cm variieren, beschädigte Blätter mindern nicht den Wert der Pflanze. Berechtigte Mängel werden auf dem Kulanzweg erledigt.

 

11. Die Pflanzen verlassenden Betrieb in einwandfreien Zustand, für das weitere Gedeihen auf dem Versandweg wird keine Verantwortung übernommen.

 

12. Da unsere Pflanzen eine schnell verderbliche Ware ist, können wir für Pflanzenbestellungen kein Widerrufsrecht gewähren.