Bananen (Musa/Ensete)

 

Die Banane (Musa/Ensete) ist eine infolge der Scheinstämme baumartig aussehende Staude, die mehrere Meter Höhe erreichen kann. Den zahlreichen Bananenarten gemeinsam ist, daß sie mehr oder weniger stark unterirdische Ausläufer bilden. Der Scheinstamm wird durch die Blattbasen der mitunter meterlangen Blätter gebildet. Die Bananenblätter sind nicht gefiedert, aber durch den Wind oft fiederähnlich auseinandergerissen . Heimisch ist die Musa sowohl in den Tropen als auch in gemäßigten Zonen. Die artenabhängig mehr oder weniger großen gelben Bananen-Früchte dürften wohl jedem bekannt sein.

Die Überwinterung der meisten Arten sollte bei etwa 10 °C erfolgen, wobei
einzelne Arten (z.B. Musa basjoo, die Japanische Faserbanane eingeschränkt frostresistent sind (mit Überwinterungsschutz !).